Tiergarten Falkenstein

Im Jahr 2008 begonnen - führen wir die Unterstützung für den Tierpark in Falkenstein gern weiter. Dieser ist nicht nur für die Falkensteiner sondern auch für auswärtige Besucher ein Anziehungspunkt. Viele Menschen kennen den Tierpark und er ist eine kleine Oase inmitten der Stadt. Übrigens ist das Känguru seit 2008 das "Leittier" unserer Apotheke. Für unsere Kunden sind wir hoffentlich immer einen Sprung voraus, um die Versorgung bestmöglich zu gewährleisten.


Hilfe zur Selbsthilfe - AMALI e.V.

Seit vielen Jahren unterstützt das Team der Central-Apotheke die Arbeit des Vereins in Uganda. Medikamentenspenden und finazielle Hilfen geben den Mitarbeitern in Afrika die Möglichkeit den Menschen ein eigenständiges Leben aufzubauen. Es entstehen Schulen, Küchen und ein Waisenhaus. Diese Eigenständigkeit stärkt auch das Interesse der dortigen Bevölkerung an einem selbstbestimmten Leben. Falls Sie auch helfen möchten, so können Sie sich gern unter Amali e.V. informieren.


Ohne Hürden - Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V.

In der Welt nennen Sie sich Pharmaciens sans Frontieres und in Deutschland sind sie seit Juni 2000 als eigenständiger Verein beheimatet. Unter professioneller Anleitung von Apothekern und vielen, vielen Helfern wird die bedürftige Weltbevölkerung mit Arzneimitteln versorgt oder im Umang mit Arzneimitteln geschult. Aber auch Nothilfeeinsätze wie in Haiti nach Naturkatastrophen gehören zu wichtigen Arbeitsfeldern. Zur weiteren, vielfältigen Arbeit des Vereins können Sie sich gern unter Apotheker ohne Grenzen informieren.